Covid-19 Schutzkonzept

Wegen der aktuellen Covid-Situation müssen wir leider ein paar Änderungen gegenüber dem gewohnten Ablauf in Kauf nehmen.

So können wir keine Garderoben/Duschen zur Verfügung stellen und keine Festwirtschaft führen. Die Turnhalle steht 2021 einzig für die Nachmeldungen, für die Startnummern-Ausgabe der Nachgemeldeten und für das Gepäck- und Wertsachendepot zur Verfügung.

Die Toiletten sind geöffnet.

Im gesamten Bereich der Turnhalle (Innenräume) besteht eine Maskentragpflicht.

Die Startzeiten der Kinderläufe sind leicht verschoben.

Die Rangverkündigungen finden in unmittelbarer Zielnähe im Stadion statt.

 

Sowohl für Läufer/innen wie auch für Zuschauer/innen erfolgt der Zugang zum Start-/Zielgelände (Stadion) über die Westseite (Seite Turnhalle);

der Weggang aus dem Stadion erfolgt via Tribünenausgang (Nordseite) und via Marathontor (Südwestseite) è Einbahnverkehr.

 

Wir erwarten von allen Anwesenden das Einhalten der allgemeinen Corona-Schutzmassnahmen bezüglich Abstandhalten (1.5 Meter), Maskentragpflicht in Innenräumen, Handhygiene (Desinfektionsmittel steht an neuralgischen Punkten zur Verfügung) usw.

 

 

Für das detaillierte Covid-19 Schutzkonzept des Muttenzer Herbstlaufes verweisen wir auf unten angehängtes Schutzkonzept.


Download
Covid-19 Schutzkonzept
Muttenzer Herbstlauf 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.2 KB